Sacharbeit in den Medienverbänden

Das Fachmedienhaus Vogel Business Media ist nicht nur in vielen Märkten, sondern auch in der Medienbranche eine feste Größe. Als Verlagsunternehmen sind wir Mitglied der entsprechenden Verbände und Organisationen wie der Deutschen Fachpresse, des Verbands der Bayerischen Zeitschriftenverleger VZB, dem Verband der Deutscher Zeitschriftenverleger VDZ, dem Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft ZAW sowie dem Verband der Motorjournalisten VdM. Dort bringen wir uns in die Sach- und Lobbyarbeit aktiv ein, um die Gattung der Fachmedien zeitgemäß weiterzuentwickeln, wettbewerbsfähig zu halten und den Nutzern auch weiterhin hochwertige Fachinformationen und fachjournalistische Qualität zu garantieren.

Innerhalb der Deutschen Fachpresse, der Interessenvertretung der deutschen B2B-Verlage mit Sitz in Frankfurt, unterstützen viele VOGEL-Mitarbeiter den Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern durch die Arbeit in den Kommission. Die Deutsche Fachpresse stärkt das Gattungsmarketing und findet Antworten auf Herausforderungen des Medienwandels. Sie vertritt die Interessen von 400 Mitgliedsverlagen mit rund 3.900 Titeln und einem Umsatz von rund 3 Mrd. Euro. www.deutsche-fachpresse.de

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) ist die Interessenvertretung der deutschen Zeitschriftenbranche. Mit seinen 400 Mitgliedsverlagen, die insgesamt über 3.000 Titel publizieren, repräsentiert er ca. 90 Prozent des deutschen Zeitschriftenmarktes und engagiert sich als Wirtschaftsverband auf deutscher und europäischer Ebene für die Wahrung und Berücksichtigung der Interessen von Verlagen. Präsident des VDZ ist Prof. Dr. Hubert Burda. www.vdz.de

Seit seiner Gründung 1948 ist es die Hauptaufgabe des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB), bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen zu unterstützen. Der VZB ist gemeinsam mit anderen regionalen Verlegerverbänden Trägerverband des VDZ. www.v-z-b.de

Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) ist die Dachorganisation des Wirtschaftszweigs in der Bundesrepublik. Mitglieder sind 40 Verbände der werbenden Unternehmen, der Medien, Werbeagenturen, Werbeberufe und Forschung. www.zaw.de

FIPP - the worldwide magazine media association represents companies and individuals involved in the creation, publishing, or distribution of quality content, in whatever form, by whatever channel, and in the most appropriate frequency, to defined audiences of interest. FIPP has more than 700 member companies, which include 56 national magazine associations, 502 publishing companies with international interests, and 146 suppliers to the industry and associated organisations, in 60 countries, all of whom use FIPP to find new business partners and gather information on potential markets.
www.fipp.com

Der Cluster Druck und Printmedien wurde vom Freistaat Bayern im Rahmen der Initiative „Allianz Bayern Innovativ“ ins Leben gerufen. Er ist ein moderiertes Netzwerk von Unternehmen der Druck- und Medienindustrie in Bayern, das zusätzlich von bedeutenden Unternehmen der Branche, der Zuliefererindustrie und der Forschung aktiv unterstützt wird.
www.cluster-print.de

Kinder und Jugendliche für Technologien begeistern und ihnen zeigen, wie sie ihre Technikbegeisterung weiter entwickeln können – das ist das Ziel der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) e.V. in Würzburg. Vogel unterstützt das Projekt im Rahmen seines 120jährigen Jubiläums, das unter dem Motto „Nachwuchsförderung“ steht, als exklusiver Medienpartner.
„Wissen ist der wichtigste Rohstoff in Deutschland. Wissen ist ein Standortfaktor. Gerade die deutsche Industrie ist darauf angewiesen, dass wir in den MINT-Fächern international wettbewerbsfähig bleiben. Das spüren wir als großes Fachmedienhaus in unseren Branchen vor allem in der Industrie tagtäglich. Die Initiative ist genau der richtige Weg, junge Menschen zu begeistern und langfristig dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken!“ betont Stefan Rühling, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Vogel Business Media: „Wir kümmern uns um die Profis von morgen. Deshalb haben wir in unserem Jubiläumsjahr begonnen, diese hervorragende Initiative zu unterstützen.“
Weitere Informationen finden Sie unter www.initiative-junge-forscher.de

Verbände

Die Deutsche Fachpresse ist die moderne Marketing- und Dienstleistungsplattform für alle Anbieter von Fachinformationen im beruflichen Umfeld.

 

Der VDZ ist der Dachverband der Deutschen Zeitschriftenverleger. Er vertritt die Interessen der Zeitschriftenverleger.

 

FIPP - the worldwide magazine media association represents companies and individuals involved in the creation, publishing, or distribution of quality content.

 

Der Verband der Zeitschriftenverlage unterstützt bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen.

 

Der Cluster Druck und Printmedien wurde vom Freistaat Bayern im Rahmen der Initiative „Allianz Bayern Innovativ“ ins Leben gerufen.


 

Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V.
Wir machen Technologien für Kinder und Jugendliche begreifbar – damit sie heute ihre Begeisterung dafür entdecken können und als Experten von morgen die Nase vorn haben.