HYGIENEKONZEPT VCG EVENTS

Aktuelles Hygienekonzept für VCG Events

Stand: 05.04.2022

Im Fokus unserer Präsenzveranstaltungen stehen die Sicherheit & Gesundheit unserer Besucher- und Mitarbeiter:innen. Auf Grund der hohen Inzidenzen haben wir uns daher entschlossen, weiterhin Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckungen mit dem Coronavirus zu ergreifen.

Lassen Sie uns gemeinsam unter dem Motto „Safety first“ Verantwortung übernehmen.

Unsere Veranstaltungen führen wir aktuell unter Einhaltung der 3G-Regelung durch. Diese sieht vor, dass geimpfte, genesene und getestete Personen Zugang erhalten.

Am Einlass ist ein anerkannter Nachweis über den Impf- oder Genesenenstatus in Verbindung mit dem Personalausweis vorzulegen.

Getestete Personen bitten wir den Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest vorzulegen, der nicht älter als 24h ist und von einer offiziellen Teststelle durchgeführt wurde. Zu den offiziellen Teststellen zählen neben gewerblich zugelassenen Anbietern auch Arztpraxen oder Apotheken. Zum Testnachweis ist bitte ebenfalls ein offizielles Ausweisdokument vorzulegen.

Des Weiteren bitten wir die nachfolgenden Regelungen und Empfehlungen zu beachten:

  • Bitte desinfizieren und waschen Sie Ihre Hände gründlich.
  • Bitte wahren Sie die Niesetikette (in den Ellenbogen oder in ein Taschentuch)
  • Sollten Sie Symptome einer Erkältung haben, bitten wir Sie präventiv vom Besuch der Veranstaltung abzusehen
  • Auf den Verkehrsflächen im Gebäude würden wir uns wünschen, dass Sie bitte eine FFP2- oder OP- Maske tragen. Zu den Verkehrsflächen zählen Wege zum Sitzplatz, Messeständen sowie Sanitäranlagen. Ebenfalls empfehlen wir beim Anstehen vor der Cateringausgabe eine Maske zu tragen. Eine generelle Verpflichtung zum Tragen einer Maske besteht nicht mehr.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihren Beitrag zu einer sicheren Veranstaltung!