Logo

Pressemitteilung

Entdecken



28.11.2019

Irene Kotnik aus Berlin ist „Bike Woman of the year“ 2019

Preisverleihung auf der Händlergala der Fachtagung „bike und business“
Pressefoto
Hintere Reihe v.li.; Christina Eder (Event-Marketing Managerin VCG), Ursula James (Event-Projektmanager Vogel Communications Group), Miriam Höfer (Büse), Annika Gramlich (SHE is a Rider), Stephan Maderner (»bike und business«), vordere Reihe v.li. Patricia Ackerschott (Louis), Irene Kotnik (Petrolettes) und Susanne Scholz (SMS Westpoint Harley-Davidson Augsburg).
(J.Untch/»bike und business«)

Die Spannung kannte keine Grenzen, als im Rahmen der Händlergala der Fachtagung „bike und business“ am 20. November in Würzburg die Konfetti-Kanone ihren pinken Schnipselregen auf die Powerfrauen der Branche des Jahrgangs 2019 feuerte. Alles Gewinnerinnen, aber nur eine Siegerin.

Beim zum fünftem Mal von »bike und business« ausgelobten und von der Motorradbekleidungsmarke Modeka sowie den Schmierstoffspezialisten Meneks (Bel-Ray, Ipone) und F.B. Mondial (MSA Germany) unterstützten Award „Bike Woman of the year“ 2019 siegte in einem Kopf-an-Kopf-Rennen Irene Kotnik aus Berlin (Gründerin des Motorradfrauenfestivals „Petrolettes“) vor Patricia Ackerschott aus Hamburg (Trainerin bei Louis) und Susanne Scholz (Geschäftsführerin SMS Westpoint Harley-Davidson Augsburg).

Im Fokus der Bewertung standen die Persönlichkeit, die individuellen Akzente im Motorradgeschäft, ihre Vernetzung in der professionellen Motorrad-Community, ihr Social-Media-Wirken sowie der Einklang von Beruf und Familie. „Die Kandidatinnen haben uns eindrucksvoll gezeigt, mit welch' inspirierendem und individuellem Engagement sie ihren persönlichen Weg im Zweiradbusiness bisher gegangen sind und weitergehen wollen, wie ihre Ziele lauten und wo sie sich auch außerhalb des Berufslebens engagieren“, so Stephan Maderner, Chefredakteur „bike und business“. Die Jury wählte die fünf Besten aus insgesamt 34 Bewerberinnen aus.

Die Top 3 der Auszeichnung „Bike Woman of the year 2019“:
1. Platz: Irene Kotnik aus Berlin (Petrolettes)
2. Platz: Patricia Ackerschott aus Hamburg (Louis)
3. Platz: Susanne Scholz aus Augsburg (SMS Westpoint Harley-Davidson Augsburg)

Unter den Top 5 sind:
Anika Gramlich aus Berlin (Motorradblog „SHE is a Rider“)
Miriam Höfer aus Roetgen (Marketing Motorradbekleidungsmarke Büse)

„bike und business“ ist eine Fachzeitschrift für die motorisierte Zweiradbranche im gesamten deutschsprachigen Raum. Das Unternehmermagazin mit Weiterbildungsteil und interaktiver digitaler Community informiert den Motorradhandel und -service, Hersteller/Importeure, Zubehörindustrie und Verbände. „bike und business“ ist offizielles Organ des Bundesinnungsverbandes Zweirad-Handwerk (BIV) und veröffentlicht die Technischen Mitteilungen, die Betriebe für die gesetzliche Abgasuntersuchung Kraftrad (AUK) benötigen. Tägliche News aus der gesamten Motorrad-Branche gibt es unter bikeundbusiness.de sowie im 2 x wöchentlich erscheinenden Newsletter. Das Stammhaus Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Angebote der Gruppe reichen von Fachmedien, Corporate Publishing, Social-Media-Services, PR, Messedienstleistungen, Netzwerken und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights sowie einem hauseigenen Kongresszentrum.