Logo

Pressemitteilung

Entdecken



01.09.2016

Mergers & Acquisitions in der Medizintechnik

Fachmedium „DeviceMed“ beleuchtet Aktivitäten im ersten Halbjahr 2016 // strategische Umfeldanalyse für Unternehmen
Pressefoto

Mergers & Acquisitions (M&A) im Umfeld der Medizintechnik sind derzeit geprägt vom Bestreben vieler mittelständischer Akteure, ihre weitere strategische Entwicklung abzusichern und an technologischen Innovationen zu partizipieren. Dabei werden alle Register gezogen: China, Private Equity, Fokussierung: In einem Beitrag beleuchtet das Fachmedium „DeviceMed“ die Hintergründe und fasst alle Aktivitäten in einer detaillierten Übersicht mit Informationen zusammen, beispielsweise zu Terminen, Segmenten, Kaufpreis.

„M&As zählen nicht unbedingt zum unternehmerischen Alltag – vor allem in der mittelständischen Medtech-Industrie. Auf den ersten Blick stellen sie nur für die involvierten Unternehmen entscheidende Weichenstellungen dar, die mit Vorbereitung und Nachwehen mehrere Geschäftsjahre beeinflussen“, kommentiert Chefredakteur Peter Reinhardt: „Häufig beeinflussen sie durch ihre Auswirkungen aber auch die Struktur ganzer Branchensegmente und bringen damit auch für ursprünglich nicht beteiligte Unternehmen wesentliche Veränderungen. So ist der Blick auf das Transaktionsgeschehen stets auch eine Aufgabe der strategischen Umfeldanalyse.“

Den gesamten Beitrag finden Sie hier.

Die Übersicht der Medizintechnik-M&A des ersten Halbjahres zum Download finden Sie hier.

„DeviceMed” - für Profis in der Medtech-Branche. „DeviceMed“ ist das führende deutschsprachige Fachmedium für Hersteller medizintechnischer Produkte. DeviceMed und sein französisches Schwestermagazin DeviceMed France informieren mit klarem Fokus auf die industrielle Praxis über OEM-Komponenten, Werkstoffe und Halbzeuge, Fertigungseinrichtungen sowie individuelle Zukaufteile und Auftragsfertigung. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschland großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feiert 2016 seinen 125. Geburtstag.