Logo

Pressemitteilung

Entdecken



24.11.2016

Nur die Besten gewinnen

Compamed 2016: Fachmedium „DeviceMed“ prämiert Aussteller-Highlights
Pressefoto
(Foto: DeviceMed)
Die drei Sieger des fünften DeviceMed-Awards zur Compamed stehen fest: In der Kategorie „Suppliers” konnte sich „BGS Beta-Gamma-Service“ den ersten Platz sichern. Das Unternehmen „MeKo Laser Material Processing“ gewann in der Kategorie „Applications“, zudem setzte sich „Schott“ in der Kategorie „Pioneer“ unter den rund 800 Ausstellern durch.

Bewertet wurden der Grad der technischen Innovation, die Wirtschaftlichkeit, Design und Usability sowie Service. In den beiden Kategorien „Suppliers“ und „Applications“ erstellte die „DeviceMed“-Redaktion eine Shortlist, über die die „DeviceMed“-Community anschließend online sowie die Messebesucher live auf der Compamed abstimmten. In der Kategorie „Pioneer“ kürte die „DeviceMed“-Redaktion den Gewinner anhand weiterer Kriterien, etwa Pioniergeist bzw. wegweisende Entwicklungen, Einsatz neuer Technologien oder Materialien, Marktdurchdringung und Vernetzung. „DeviceMed“-Chefredakteur Peter Reinhardt überreichte die Auszeichnungen im Rahmen der Compamed an die drei Gewinner:

Kategorie „Suppliers“: Bestrahlungsdienstleistung von BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG, Wiehl
Die Kombination aus neuen Anlagen und Technologien, ganz nahe am Kunden – das zeichnet den Bestrahlungsdienstleister BGS aus. Dabei wird neben der klassischen Gammabestrahlung vermehrt die vergleichsweise junge Betabestrahlung ohne radioaktives Material vorangetrieben. In jüngster Zeit wurden zahlreiche Investitionen in den Medtech-Ballungszentren Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen getätigt, um kurze Wege für die Kunden zu schaffen.

Kategorie „Applications“: Resoloy, bioresorbierbare Magnesiumlegierung für Stents, von MeKo Laser Material Processing, Sarstedt
Mit Resoloy präsentiert MeKo eine patentierte, bioresorbierbare Magnesium-egierung für Stents und somit eine Alternative zu Polymeren. Der Auftragsfertiger stellt medizinische Komponenten mit engen Toleranzen und einer perfek-ten Oberflächenqualität her. Mit optimierten Produktionsprozessen lasert MeKo Schnitte und Löcher bereits in einer Größe ab 2 μm bei Genauigkeiten im μm-Bereich.

Kategorie „Pioneer“: Schott AG, Mainz
Glas und Licht mit ihren vielfältigen Eigenschaften bieten Stoff für jede Menge Geschichten. Seit über 130 Jahren schafft Schott in diesem Umfeld Neues und verändert Märkte. Als international agierender Technologiekonzern bietet Schott ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen. Damit ist das Unternehmen ein innovativer Partner für viele Branchen, darunter auch die Medizintechnik und Pharmaindustrie. Wie kaum ein anderer Aussteller setzt Schott dafür auf Innovationen und ist selbst bereit für Veränderungen. Eigenschaften, die einen Pionier auszeichnen.

Praxiswissen für Profis in der Medtech-Branche. DeviceMed ist das führende deutschsprachige Fachmedium für Hersteller medizintechnischer Produkte und deren Zulieferer. Mit klarem Fokus auf die industrielle Praxis werden in den Ressorts Konstruktion, Fertigung und Management alle branchenrelevanten Informationen in einem Magazin konzentriert. Die Online-Plattform devicemed.de, Newsletter und Veranstaltungen ergänzen das crossmediale Informationsangebot der Community-Plattform. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschland großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feiert 2016 seinen 125. Geburtstag.