Pressemitteilung

07.06.2021

CPO Ingo Mahl verlässt VOGEL

Pressefoto
Ingo Mahl stellt sich einer neuen beruflichen Herausforderung
(Foto: Maigut Fotografie)

Ingo Mahl (48) verlässt zum 30. September 2021 auf eigenen Wunsch die Vogel Communications Group (VCG). Am 1. April 2019 übernahm er in der Kommunikationsgruppe als Chief Product Officer (CPO) die strategische und operative Führung der Fachmedien und Produktbereiche sowie des B2B-Eventgeschäfts in den Wirtschaftsfeldern Industrie und Automotive. Er verantwortete in dieser Funktion deren Restrukturierung sowie Neu- und Weiterentwicklung. Nach zweieinhalb Jahren in der VCG wird er im Herbst dieses Jahres eine neue berufliche Herausforderung antreten.

Seine bisherigen Aufgaben wird er zeitnah an Matthias Bauer (Vorsitzender der Geschäftsführung VCG) übergeben, die Position des Chief Product Officer wird nicht nachbesetzt.

Vogel Communications Group ist mit 750 Mitarbeiter*innen und rund 100 Mio. Umsatz ein führender Anbieter von Fachkommunikation und Fachinformation. Sie ist im deutschsprachigen Raum an 7 Standorten tätig, darüber hinaus auch international mit Schwerpunkt China. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe bündeln sich 5 komplementäre Kommunikationsagenturen, 3 Service-Unternehmen und 14 Fach-medienbereiche aus den 5 Wirtschaftsfeldern Automotive, Industrie, Informations-technologie, Recht/Wirtschaft/Steuern und B2B-Kommunikation/Marketing. Die Vogel Communications Group bietet 250+ Services für Unternehmenskommunikation, 100+ Fachzeitschriften, 100+ digitale Plattformen und Communities sowie 300+ Business-Events pro Jahr.
Wir machen unsere Kunden durch Kommunikation erfolgreicher – national und international!