Pressemitteilung

10.08.2021

So gelingt die Energiewende im Stromnetz

Praxishandbuch zeigt Innovation bei Berechnung der Netzlast im Niederspannungsbereich

Pressefoto
Das neue Praxishandbuch Netzlastberechnung von Andreas Heier.
(Foto: Vogel Communications Group)

Die Energiewende stellt Stromnetzbetreiber vor immense Herausforderungen, die es schnell zu lösen gilt, wenn der Umstieg auf eine klimaneutrale Energieversorgung zeitnah gelingen soll. Allerorts werden neue Verbraucher an das Stromnetz angeschlossen – von der hauseigenen Klimaanlage über Wärmepumpen bis hin zur Ladeeinrichtung für die Elektromobilität. Gleichzeitig werden immer mehr kleine Stromerzeugungseinheiten zugebaut, die grünen Strom ins Netz einspeisen, um dem gesteigerten Energiebedarf der Verbraucher gerecht zu werden.

Diese Entwicklung erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit der Netzlast im Niederspannungsbereich, die bislang nur unzureichend bestimmt wird. Zum einen fehlen Messwerte, zum anderen ist die Lastprognose umso weniger vorhersagbar, je geringer die Grundmenge ist. Die zentrale Frage lautet daher: Wie kann die vorzuhaltende Leistung für einzelne Abnehmer systematisch und unter Berücksichtigung realistischer Gleichzeitigkeiten ermittelt werden?

Das Buch setzt genau hier an und entwickelt Lösungswege, wie die vorzuhaltende Leistung mit konventionellen und alternativen Planungsinstrumenten pragmatisch und effizient bestimmt werden kann. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Handwerk, Industrie und öffentlicher Verwaltung sowie Interessierte aus F&E und Lehre, die sich mit den Themen Last- oder Leistungsermittlung, Baukostenzuschuss und Netzberechnung beschäftigen.

Besonderes Highlight des Buchs ist ein neu entwickeltes Verfahren zur Bestimmung der Netzlast für beliebige Abnahmestellen: die Lastgangrechnung.

Die Lastgangrechnung gibt der aktuell genutzten statischen Lastflussberechnung eine dritte Dimension, berücksichtigt bei der Berechnung die Gleichzeitigkeit und lässt den Lastverlauf über die Zeit erkennen. Es können Lasten für 1…n Haushalte und Ladesäulen mit einer einfachen Tabellenkalkulation bestimmt werden – aufwendige Iterationen sind nicht notwendig. Für alle anderen Verbrauchergruppen werden Ansätze zur Lastabschätzung vorgestellt, die auch der besseren Dimensionierung von Betriebsmitteln dienen. So eignet sich die Lastgangrechnung für alle Arten der Anwendung: Von Verteilnetzen über Industrienetze bis hin zu Gebäudenetzen, Arealnetzen, Straßenbeleuchtungsnetzen, u.v.m.

Das Buch kann eingesetzt werden für:

  • die Ermittlung der vorzuhaltenden Leistung für einen einzelnen Netzanschluss,
  • die Ermittlung der Leistung von einem bis einigen Netzanschlüssen in einem Niederspannungsortsnetz bei unscharfen Eingangsbedingungen,
  • die Auslegung von Netzteilen oder -gebieten,
  • die Betrachtung von Lastfluss und Spannungsfall,
  • die Zuordnung der Leistungen für die Ermittlung des Baukostenzuschusses.

Andreas Heier
Praxishandbuch Netzlastberechnung
1. Auflage 2021, 164 Seiten
Preis: 99,80 EUR
ISBN Buch: 978-3-8343-3468-8
ISBN E-Book: 978-3-8343-6280-3

Das Buch kann unter www.vogel-fachbuch.de/netzlast bestellt werden.

Ein Rezensionsexemplar gibt es hier: pressestelle@vogel.de

Das Vogel-Fachbuchprogramm begleitet Professionals bei ihren beruflichen Herausforderungen, zeigt den aktuellen Stand des Wissens und eröffnet neue Perspektiven. Das Fachbuchportfolio geht auf technische und wirtschaftliche Treiber ein und bietet mehrmediales, gut strukturiertes Fachwissen. Modern und übersichtlich aufbereitet mit intelligenten Zusatzfeatures adressiert es bevorzugt Professionals in den Branchen Automobil, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik und Verfahrenstechnik.

Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Publishingbereiche führen 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportale, 100+ Business-Events sowie zahlreiche mobile Angebote und internationale Aktivitäten.