Management

Geschäfts­führung
der Unternehmensgruppe Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Matthias Bauer

Geschäftsführer
Horizontale Themen,
Querschnittskompetenzen
geschaeftsfuehrer@vogel.de

Florian Fischer

Geschäftsführer
Vertikale Themen,
Vogel Business Media-Publishingbereiche
geschaeftsfuehrer@vogel.de

Günter Schürger

Geschäftsführer
Vogel Group Services,
DataM-Services
geschaeftsfuehrer@vogel.de

Tochter­gesellschaften und Beteiligungen

Doris Beckmann

Geschäftsführerin
ngn - new generation network GmbH
doris.beckmann@ngn-global.com

Dr. Jürgen Böhm

Geschäftsführer
IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft GmbH
boehm@iww.de

Werner Nieberle

Geschäftsführer
Vogel IT-Medien GmbH
werner.nieberle@vogel-it.de

David Rost

Geschäftsführer
INTEGR8 social GmbH
d.rost@integr8.com

Tina Schäfer

Unit Director
Vogel Corporate Media GmbH
tina.schaefer@vogel-corporatemedia.de

Prof. Dr. Julia Schössler

Geschäftsführerin
schoesslers GmbH
julia@schoesslers.com

Sigrid Sieber

Geschäftsführerin
DataM-Services GmbH
ssieber@datam-services.de

Horst Vollhardt

Geschäftsführer
Vogel Immobilien & Marketing GmbH
horst.vollhardt@vogel.de

Geschäftsbereichs­leitung

Dr. Gunther Schunk

Chief Communication Officer
gunther.schunk@vogel.de

Dr. Gunther Schunk

Nach dem Studium der Linguistik und Politikwissenschaft in Würzburg und New York promovierte er 1999 an Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Seit 1993 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Lehrbeauftragter am Institut für Deutsche Philologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Von 1988 bis 2007 war Dr. Gunther Schunk fester freier Mitarbeiter bei der Main-Post GmbH und dem Volksblatt Würzburg.

Er trat am 1. September 1999 in den Verlagsbereich Automedien der Vogel Business Media ein. Nach Tätigkeiten als Textredakteur, Schlussredakteur und CvD begann er 2005 mit dem Aufbau der Inhouse-Dienstleistungsagentur VAM plus.

Am 1. November 2007 übernahm er die Verantwortung für die Kommunikation und das Corporate Marketing der Vogel Business Media und ist seit April 2008 Mitglied der Geschäftsleitung.

Dr. Gunther Schunk ist stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats der Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp sowie Stiftungsbeirat der Karl Theodor Vogel Stiftung. Er ist Vorsitzender der Kommission Kommunikation der Deutschen Fachpresse und im VDZ-Kommunikationsleiterkreis.

Er ist Vorstand in der Initiative junger Forscherinnen und Forscher e.V., Vorsitzender der Gesellschaft für deutsche Sprache Zweig Würzburg und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Würzburg AG.

Matthias Bauer

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt mit dem Abschluss Diplom Betriebswirt absolvierte Matthias Bauer ein Studium im Fach Medienmanagement an der Steinbeis Hochschule in Berlin, der SDA Bocconi Management School in Mailand und der Stern Business School in New York mit dem Abschluss Master of Business Administration (MBA).

Im Anschluss war Matthias Bauer zunächst im Controlling von Vogel Business Media tätig. 2005 wurde er als Projektmanager Teil der Vogel Future Group (VFG). Im Jahr 2008 übernahm er die stellvertretende Leitung der VFG sowie die Leitung des Web Development.

2010 wurde er Director International Business & Strategy und verantwortete unterschiedliche Strategieprojekte bei Vogel Business Media.

Im Januar 2012 folgte die Berufung zum Geschäftsführer der ngn – new generation network GmbH in Berlin. Zudem verantwortet er seit 2013 als Geschäftsführer die Vogel Corporate Media GmbH und die Vogel Ventures GmbH.

Seit 1. August 2015 war Matthias Bauer zudem Chief Corporate Development Officer und Mitglied der Geschäftsleitung von Vogel Business Media.

Seit November 2016 ist Matthias Bauer Mitglied der Geschäftsführung der Vogel Business Media und seit Januar 2017 als Geschäftsführer zuständig für digitale Transformation der Unternehmensgruppe.

Stefan Eiselein

Nach dem Studium der Informatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt mit dem Abschluss als Diplom-Informatiker (FH) war Stefan Eiselein zunächst bei MERO International KG und MERiX GmbH als Consultant für Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme tätig.

Im Jahr 1995 trat er in das Unternehmen Vogel Verlag und Druck als Koordinator für die Zeitschriftenproduktion ein. Fünf Jahre später übernahm er bei der Vogel Services GmbH die Leitung des IT-Systemhauses mit den Tätigkeitsschwerpunkten ERP, CRM und CMS.

2005 übernahm er mit der Leitung der neu gegründeten Vogel Future Group die Verantwortung für die Unternehmensentwicklung der Vogel Business Media. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die Entwicklung und der Aufbau des Geschäftsfelds Online und neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Seit 2008 ist er Mitglied der Geschäftsleitung von Vogel Business Media. Seit 1. April 2017 ist Stefan Eiselein Chief Digital Officer (CDO) von Vogel Business Media. Die bisherige Vogel Future Group wurde umformiert in den neuen Bereich „Digital Development“.

Dr. Dominik Wagemann

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim und der Portland State University (USA) und dem Abschluss als Master of Business Administration (MBA) im Jahr 2000 arbeitete er bis Anfang 2005 als wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Hohenheim und promovierte dort zum Dr. oec. im Fachbereich Marketing.

Von April 2005 bis März 2010 war er bei der Landesmesse Stuttgart GmbH tätig, zunächst als Assistent der Geschäftsführung. Als Leiter Vertrieb baute er dann den Vertriebsbereich der Messe Stuttgart auf.

Am 1. April 2010 übernahm er die Leitung des neu geschaffenen Geschäftsbereich Events der Vogel Business Media. Ende 2012 übernahm er zudem die Verantwortung für die Medienmarke „marconomy“. Seit 1. Juni 2014 ist er als Chief Marketing Officer Mitglied der Geschäftsleitung von Vogel Business Media und verantwortlich für den Geschäftsbereich Marketing Services, Events & marconomy.

Seit 1. Juli 2017 ist Dr. Dominik Wagemann Chief Event Officer und verantwortet in dieser Funktion den weiteren Ausbau des Eventgeschäfts.

Gerd Kielburger

Nach dem Geographie-Studium an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz begann Gerd Kielburger seine Verlags-Laufbahn als Redakteur der Zeitschrift WLB - Wasser, Luft und Boden bei den Vereinigten Fachverlagen (Mainz). 1995 wechselte er zu Vogel Medien nach Würzburg, um als Chefredakteur das Fachmedium PROCESS als nationale und internationale Medienmarke in der Chemie-, Pharma- und Verfahrenstechnik innerhalb der Vogel Life Science Medien aufzubauen.

2001 übernahm er zusätzliche Aufgaben als Redaktionsdirektor des Verlagsbereiches.

Innerhalb seiner Verlagsaktivitäten leitete er internationale Projekte und mehrere Jahre den Chefredakteurskreis der Industrie- und Automedien sowie die Jury des Karl Theodor Vogel Preises.

Seit 2008 verantwortet Gerd Kielburger den Medienbereich PROCESS, LABORPRAXIS und Schüttgut als Group Publisher und ist darüber hinaus als Beiratsmitglied der Karl Theodor Vogel Stiftung sowie Juror des Karl Theodor Vogel Preises für Fachjournalismus tätig.

Hans-Jürgen Kuntze

Nach dem Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster startete Hans-Jürgen Kuntze seine Karriere als Journalist bei verschiedenen Tageszeitungen und Fachmedien.

Im Jahre 2001 übernahm er die Position als Verlagsleiter und wurde anschließend Geschäftsführer/CEO bei Reed Business Deutschland GmbH. Nach dem Verkauf dieser Gruppe an den Finanzinvestor EPPG in 2010 war er als selbstständiger Verlagsberater und Interimsmanager bei verschiedenen Medienunternehmen tätig.

Seit 1. November 2013 ist Hans-Jürgen Kuntze Mitglied der Geschäftsleitung von Vogel Business Media und als Group Publisher verantwortlich für die Medienmarken MM MaschinenMarkt, MM Logistik, blechnet, European Tool & Mould Making, nachhaltige PRODUKTION und DeviceMed in Deutschland und im Ausland.

Bernd Weinig

Nach der Ausbildung zum Verlagskaufmann begann Bernd Weinig seine berufliche Laufbahn im damaligen Vogel Verlag als Vertriebs- und Werbesachbearbeiter und führte sie im Anzeigenverkauf fort.

Es folgte der Abschluss zum Fachkaufmann Marketing (IHK) und der Wechsel in das Key-Account-Management der Vogel Industrie Medien. 2004 wurde ihm in diesem Verlagsbereich die Verkaufsleitung für drei Fachzeitschriften übertragen.

Als Publisher verantwortet er seit 2007 die Fachmedienmarke konstruktionspraxis publizistisch und wirtschaftlich. Seit 2013 als Group Publisher ebenso die elektrotechnik. In 2015 hat er in dieser Funktion zudem auch die Verantwortung für den Fachbuchbereich Industrie bei Vogel Business Media übernommen.

Johann Wiesböck

Nach dem Studium der allgemeinen Elektrotechnik an der Fachhochschule München startete Johann Wiesböck 1987 als Fachredakteur bei Design & Elektronik und übernahm nach zwei Jahren die Chefredaktion.

1998 kam Johann Wiesböck als Chefredakteur zur ELEKTRONIKPRAXIS und etablierte dieses Fachmagazin als führende Informationsplattform für Elektronikentwickler, Fertigungsspezialisten, Einkäufer und Elektronikmanager.

Seit 2007 verantwortet Johann Wiesböck als Publisher die kompletten Aktivitäten von ELEKTRONIKPRAXIS. Er ist Mitglied der Kommission Redaktion im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ).

Doris Beckmann

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam und dem Abschluss als Diplomkauffrau begann Doris Beckmann ihre digitale Laufbahn als Management Trainee in dem finnischen Startup HUUUGE Games im Bereich Mobile Gaming & Entertainment.

Zwei Jahre (2007) später folgte die Rückkehr nach Berlin und der damit verbundene Einstieg als Executive Assistant mit Schwerpunkt Finance & Operations bei ngn – new generation network GmbH. In dieser Position begleitete sie maßgeblich das nationale sowie internationale Wachstum von ngn als Digital-Dienstleister für Messeveranstalter.

2009 übernahm sie bei ngn die Leitung des Bereichs Media & Services und verantwortete ab 2012 als Director Products & Development die Strategie- und Produktentwicklung von ngn.

Seit 1. Januar 2016 ist Doris Beckmann Geschäftsführerin von ngn – new generation network GmbH in Berlin und entwickelt mit ihrem Team das Digitalgeschäft innovativer Messeveranstalter wie Messe Berlin GmbH, MCH Group AG und Nürnberg Messe GmbH.

Dr. Jürgen Böhm

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und an der University of California Berkeley (USA) mit dem Abschluss als Diplom-Volkswirt startete Dr. Jürgen Böhm 1985 seinen Berufsweg in dem Bankhaus Trinkaus & Burkhardt KGaA in Düsseldorf, für das er zuerst als Trainee und dann als Vermögensverwalter im Geschäftsbereich Private Banking bis 1993 tätig war.

Parallel promovierte er zum Dr. rer. oec.

Seit 1. April 1993 ist Dr. Jürgen Böhm Geschäftsführer des IWW Instituts für Wissen in der Wirtschaft GmbH, einem Unternehmen der Unternehmensgruppe Vogel Business Media.

Zudem ist er Mitglied im Industrieclub Düsseldorf.

Sigrid Sieber

Nach dem Kommunikationsstudium war Sigrid Sieber drei Jahre im Marketing in der Konsum- und Investitionsgüterindustrie tätig.

1986 kam Sigrid Sieber als Werbeleiterin zu den Vogel Industrie Medien. Nach verschiedenen Managementpositionen in den Bereichen Marketing und Databasemanagement der Vogel Business Medien wurde Sigrid Sieber am 1. September 2004 Geschäftsführerin der DataM-Services GmbH – ein Gemeinschaftsunternehmen der Vogel Business Media, Würzburg, der dsb AG, Neckarsulm und der Vereinigten Fachverlage, Mainz.

Horst Vollhardt

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre trat Horst Vollhardt als Wirtschaftsprüfungsassistent in die KPMG AG ein.

Ab 1983 war er als Geschäftsführer Finanzen der Beiersdorf Tochtergesellschaft in Paris, der Gemex-Trading Ltd. in Hong Kong und der Conrad-Electronic SE in Hirschau tätig.

In 2000 wurde Horst Vollhardt Geschäftsführer der Vogel Services GmbH. Am 1.Apil 2007 übernahm er die Geschäftsführung der Vogel Convention Center GmbH.

David Rost

Nach seinem Schulabschluss in Berlin absolvierte David Rost zwischen 2005 und 2007 ein Volontariat bei der Münchener Fachzeitschrift DDZ in den Bereichen Redaktion und Mediaberatung. Im Anschluss folgte eine zweijährige Station als Junior Marketing Manager bei Living Colors in München. In dieser Zeit eignete er sich grundlegende Kenntnisse im Online-Handel und Digital-Marketing an und etablierte eigenverantwortlich einen umfassenden Webauftritt des Unternehmens am Markt.

2010 machte sich David Rost selbständig. 2013 gründete er die Agentur INTEGR8 die er 2014 zur INTEGR8 media GmbH umfirmierte und bis heute als Geschäftsführer tätig ist.

2016 gründete er seine Beteiligungsgesellschaft Rost Ventures UG, mit der er sich in unterschiedlichen Startups und Projekten engagiert. Ende 2016 meldete er die erste Zweigniederlassung der INTEGR8 media GmbH in Amsterdam an.

Seit August 2017 ist er neben Matthias Bauer zudem Geschäftsführer der INTEGR8 social GmbH, einem Joint Venture von Vogel Business Media und INTEGR8 media.

Florian Fischer

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und dem Abschluss als Diplomkaufmann begann Florian Fischer seine Verlagslaufbahn beim auf Medizin spezialisierten Karl F. Haug Verlag in Heidelberg. Danach folgten mehrere Stationen in verschiedenen Unternehmensbereichen bei den Hüthig Fachverlagen in Heidelberg – national wie international. In der Holding der Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen (SVHFI) in München war Florian Fischer daraufhin als Assistent der Geschäftsleitung am Ausbau des Unternehmens insbesondere durch die Akquisition mehrerer Verlage im In- und Ausland beteiligt.

Im Anschluss daran folgte die Position der Verlagsleitung im Österreichischen Wirtschaftsverlag in Wien, einer Tochtergesellschaft von SvHFI. Im März 2003 wechselte Florian Fischer zur Deutschen Fachverlag GmbH in Frankfurt am Main. Als Bereichsgeschäftsführer verantwortete er die Verlagsbereiche m+a (Messen und Ausstellungen), die technischen Fachzeitschriften und die fleischwirtschaftlichen Fachzeitschriften.

Ab Januar 2012 war Florian Fischer bei Vogel Business Media als Geschäftsführer für den Unternehmensbereich Vogel Automedien verantwortlich.

Seit Januar 2017 ist Florian Fischer Geschäftsführer von Vogel Business Media mit der Zuständigkeit für die Medienbereiche der Unternehmensgruppe.

Günter Schürger

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt mit dem Abschluss Diplom Betriebswirt (FH) war Günter Schürger zunächst in einem Einzelhandelsfilialunternehmen als Assistent der Geschäftsleitung für Controlling und Organisation zuständig.

1993 trat er in das Unternehmen Vogel Verlag und Druck als Kostenrechner ein. Drei Jahre später übernahm er das Controlling Fachmedien. Anschließend wechselte Günter Schürger als Leiter Controlling zu GFK Data Services in Nürnberg mit den Tätigkeitsschwerpunkten Geschäftsprozessanalyse, Leistungsabrechnung und interne Beratung.

Im April 1999 kehrte er zur Vogel Medien Gruppe zurück und wurde Leiter Controlling. Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren die Koordination und Modernisierung des Gruppen-Berichtswesens, die Koordination der strategischen und operativen Planung, die Erarbeitung und Durchsetzung von Controlling Richtlinien sowie die interne Beratung.

Im März 2007 wurde Günter Schürger Geschäftsführer der Vogel Business Media. Er verantwortet seitdem die Vogel Group Services.

Günter Schürger ist Geschäftsführer der Würzburger Medienakademie GmbH (wüma) und gemeinsam mit Horst Vollhardt Geschäftsführer der Vogel Convention Center GmbH.

Seit Januar 2017 fällt in seinen Zuständigkeitsbereich auch die Unternehmenstochter Data M.

Werner Nieberle

Nach der Ausbildung zum Verlagskaufmann begann Werner Nieberle seine berufliche Laufbahn in der Verlag moderne Industrie GmbH in Landsberg als Producer und führte sie als Produktmanager in der SAZ Verlag GmbH, München, fort. Anschließend studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg. Parallel war er bereits als Geschäftsführer der vmm Verlag GmbH tätig.

1994 übernahm er die Geschäftsführung der Interactive Media GmbH.

Seit 1996 ist Werner Nieberle Verlagsleiter und Geschäftsführer der Vogel IT-Medien GmbH, Augsburg.

Tina Schäfer

Nach Beendigung ihrer kaufmännischen Ausbildung in der Automotive Branche wechselte Tina Schäfer als Quereinsteiger agenturseitig in die Fernseh- und Radiobranche und erlernte dort alle relevanten Produktions- und Redaktionsabläufe von der Pike auf.

1998 gründetet die gebürtige Österreicherin eine eigene Online-Agentur in München und betreute hauptsächlich kleinere Fach-Verlage und private Kliniken. Sie zog 2003 nach Berlin und verantwortete über sieben Jahre in einer Berliner Kommunikationsagentur als Consultant- und Projektleiterin namhafte Etats wie Germanwings, Helios Kliniken und Condor.

In ihrer Funktion als Unit Director und Mitglied der Geschäftsleitung ist sie seit Anfang 2013 für den operativen und strategischen Aufbau der Business Unit Vogel Corporate Media mit verantwortlich. Zudem studiert sie seit 2016 berufsbegleitend an der SMI-Steinbeis Hochschule Management & Innovation sowie Personalmanagement.

Prof. Dr. Julia Schössler

Nach Beendigung Ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau 1994 studierte Julia Schössler Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und an der Pennsylvania State University (USA). Im Anschluss war sie von 1998 – 2000 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rundfunkökonomie an der Universität zu Köln tätig, wo sie zum Thema Digitalisierung von Fernsehprogrammen promovierte.

Nach der Promotion war Julia Schössler mehr als zehn Jahre bei verschiedenen Unternehmen in der Medien- und Online-Branche tätig. Hierzu zählten Positionen bei Bertelsmann, T-Online International, DoubleClick/Google, United Screen Entertainment und der eBay Classifieds Group.

Anfang 2011 gründete Julia Schössler die in Berlin ansässige PR- und Marketing-Agentur schoesslers GmbH. In ihrer Funktion als Geschäftsführende Gesellschafterin betreut Julia Schössler mit ihrem Team heute nationale und internationale Kunden aus der digitalen Wirtschaft wie AppNexus Inc., Rocket Fuel gmbH, Spotify AB und die Deutsche Telekom AG. Am 1. Januar 2016 übernahm Vogel Business Media 51 % an schoesslers.

Julia Schössler ist zudem als Professorin für Medienmanagement an der bbw Hochschule, der größten privaten Hochschule in Berlin-Brandenburg, tätig.